Archiv der Kategorie: Allgemein

Bald: Unser Kalender 2018

Wir haben heuer wie immer 100 Kalender bestellt. Am 16.10. wurden sie geliefert. Am 20.10. waren sie ausverkauft… Hoppla. Vielen Dank für euer Wahnsinns-Interesse! Wir freuen uns total. Anfang November kommt jetzt die Nachbestellung von 50 Stück, im Angerstübla werden sie ab 07.11.2017 zu haben sein. Vorbestellungen nehmen wir gerne an.

Der Kalender kostet wie in allen Jahren zuvor 10,00 EUR pro Stück. Damit ist er natürlich auch ein willkommenes Teil zum weiterverschenken. Reinschauen könnt ihr hier.

Also, sichert euch Euer persönliches Exemplar.

Mit Willi Dietz auf den Philippinen

Einen interessanten Vortrag über die Philippinen erlebten über 40 Besucher am gestrigen Donnerstag in unserem Angerstübla.

Willi Dietz nahm uns in Videosequenzen und einigen Fotos mit auf eine Reise in Gegenden, die die allerwenigsten Touristen je besuchen werden. Dazu vermittelte er uns auf unterhaltsame Weise sein Insiderwissen. Zusammen mit den entsprechenden Videobildern hatte er damit öfters die Lacher auf seiner Seite.

Abgerundet wurde der Abend durch Anschauungsmaterial wie Kakaobohnen in verschiedenen Reife-/Verarbeitungs-Stadien. Natürlich konnte man davon auch kosten.

Die Philippinen

Eine Audiovision von Willi Dietz.

„Mabuhay“ – so sagt man „Willkommen“ im Inselreich der Philippinen. Das Archipel mit 7.107 Inseln hat eine bewegte Kolonialzeit hinter sich. Die Spanier nahmen die Inseln 1521 in Besitz und benannten sie nach dem Thronfolger Philipp II. Sieben Jahre Krieg brauchten die Engländer um Manila zu besetzen und auszuplündern – nur um die Philippinen schon nach zwei Jahren 1764 im Vertrag von Paris an Spanien zurückzugeben. 1898 schließlich endete die spanische Herrschaft und das Land wurde bis zum Kriegseintritt Japans amerikanische Kolonie und von den Amerikanern 1945 wieder zurückerobert. Seit dem Jahr 1946 sind die Philippinen selbstständig.

In seinem audiovisuellen Vortrag wird Willi Dietz auch über den Einfluss amerikanischer Einkaufszentren in der 1,5-Mio.-Stadt Davao berichten. Über Kakao von der Pflanze bis zur Verarbeitung und Vermarktung. Kochen am offenen Feuer. Obst- und Gemüsestände an den Dorfstraßen. Nutzgärten in den Bergen. Leben auf dem Land. Natürlich fehlen nicht die Bräuche der Marienverehrung, die erste spanische Kirche mit Pfarrhaus und Strände fernab der Touristenpfade. Informationen zu Ausgehen und Unterhaltung runden den reichhaltigen Vortrag ab.

Wir freuen uns, Sie bei freiem Eintritt im Angerstübla in der Angerstr. 57 in 96231 Bad Staffelstein zu begrüßen.

Filtersystem

Der Einsatz von Filtern in der Fotografie ist sicher nichts neues. Der Einsatz eines Filtersystems hingegen nicht all zu weit verbreitet.

Unser Freund Jürgen Stauch setzt ein System der Fa. Haida ein und informierte uns über Vorteile, Nachteile und insbesondere das Know-How. Natürlich hatte er auch seine Ausrüstung dabei und stellte sie vor.

Zahlreiche Beispielbilder wurden mit „aaaahhhs“ und „ooohhhss“ bedacht. Werfen auch Sie einen Blick auf die tollen Fotos, die durch Einsatz von Filtern entstanden sind:

Portrait-Retusche

Vergangenen Donnerstag stand erneut die Portrait-Fotografie auf dem Programm. Dieses Mal jedoch nicht am „lebenden Objekt“ sondern vielmehr das sog. Postprocessing.

Wir erarbeiteten uns an einem von Stefan Hemmerlein zur Verfügung gestellten Bild (vielen Dank!) den Ablauf einer Nachbearbeitung in Photoshop CC.

Ein lehrreicher Abend, der u. a. zeigte, dass es in PS viele Wege gibt um zu einem ähnlichen Ergebnis zu gelangen.

Achja: Natürlich hatten wir uns auch Pizza bestellt 😉

Exkursion am 24.08.2017

Nach zwei wetterbedingten Stammtischen ging’s letzten Donnerstag endlich Mal wieder auf Exkursion. Im Ortsteil Wiesen sammelten wir einige Ortsansichten – auch im Hinblick auf den nächsten Kalender.

Und wie sich’s für unsere Truppe gehört kehrten wir im Anschluss zünftig ein. Im Brauerei- Gasthof Hellmuth gab’s was gegen Hunger und Durst.

Sommerfest

Trockenes, ja sonniges Wetter bescherte uns der Samstag an unserem Sommerfest. Ein herrlicher Nachmittag in Hartmuts wunderschönem Garten. Kulinarisches vom Grill, Fassbier von der Brauerei Thomann, Beilagen und Nachtisch von den Mitgliedern.

Ein lustiger Abend mit viel Zeit , um sich auszutauschen. Über Fotografie – aber auch über Gott und die Welt. Die an diesem Abend einmal so richtig in Ordnung war.

Deutlich wurde an dem Abend Mal wieder eines: Wir sind eine starke Truppe! Ich habe selten solch ein Miteinander statt Gegeneinander erlebt wie hier. Stark.

Ein paar Eindrücke hat Micha Grau festgehalten:

Fisch-Essen

Hmmm, war das lecker. Vorzüglichen Fisch gibt’s in Bad Staffelstein in der Hopfenmühle bei Fam. Ellner. Man kann es schon als Tradition bezeichnen, dass unsere Gruppe dort einmal im Jahr Delikatessen aus dem Wasser verspeist. Wer’s mit den Gräten nicht so hat: Kein Ding, es gibt auch Backfisch und Calamari 😉

Ein toller Abend, für den sich in dieser Woche sogar das Wetter extra fein gemacht hat. Gemütlich Zeit zum plaudern in wunderschöner Umgebung.

Nächstes Jahr wieder – ganz klar!

Pfingstferienprogramm

(c) Klaus WendelGenau 1.060 Bilder haben unsere 6 Teilnehmer heute auf ihre Speicherkarten gebannt. Der Übermacht aus fünf Mädels stellte sich ein Junge und ging mit uns auf Motivjagd.

Nach einer kurzen Theorieeinheit im Angerstübla ging es bei strahlendem Sonnenschein raus – via St.-Georg-Straße in den Hain, weiter über den Bahnhof durch die Stadt zurück.

Die geballte Wucht der Nachwuchsfotografen traf sich heute. Ganz ehrlich: Uns hat’s die Sprache verschlagen wie unsere 6 Kids mit geübtem Auge Motive fanden und dann routiniert und technisch einwandfrei auf den Sensor brachten.

Im Angerstübla trafen wir uns dann auch wieder zur Bildbetrachtung per Projektor auf großer Leinwand.

Uns hat’s einen Riesenspaß gemacht und wir hoffen, auch unsere Nachwuchstalente hatten ihren Spaß.

Im folgenden zeigen wir euch von jedem Teilnehmer (in alphabetischer Reihenfolge) eine Galerie mit 10 seiner Fotos und – natürlich – eine Making-Of-Galerie. Nehmt euch die Zeit – es lohnt sich definitiv!

Hanna Dörfler:


Jana Ziegelhöfer:


Jule Ziegelhöfer:


Kristina Schubert:


Mara Semjan:


Mattias Arneth:


Making-Of:

Exkursion 01.06.2017

Gutes Wetter = Exkursion. Nach ein paar organisatorischen Plaudereien sprachen wir uns zum Exkursionsziel ab. Da wir zur Einkehr die „Salzstube am Kurpark“ gewählt haben, lag es nahe, dem Kurpark selbst auch einen Besuch abzustatten. Und das taten wir. Nicht alle. Herbert und Silke starteten zum naheliegenden Mohnfeld.

Und so gab es wieder Mal die unterschiedlichsten Blickwinkel bei den Ergebnisse. Und einige Making-Ofs auch 😉