Schlagwort-Archive: Blende

Pfingstferienprogramm

(c) Klaus WendelGenau 1.060 Bilder haben unsere 6 Teilnehmer heute auf ihre Speicherkarten gebannt. Der Übermacht aus fünf Mädels stellte sich ein Junge und ging mit uns auf Motivjagd.

Nach einer kurzen Theorieeinheit im Angerstübla ging es bei strahlendem Sonnenschein raus – via St.-Georg-Straße in den Hain, weiter über den Bahnhof durch die Stadt zurück.

Die geballte Wucht der Nachwuchsfotografen traf sich heute. Ganz ehrlich: Uns hat’s die Sprache verschlagen wie unsere 6 Kids mit geübtem Auge Motive fanden und dann routiniert und technisch einwandfrei auf den Sensor brachten.

Im Angerstübla trafen wir uns dann auch wieder zur Bildbetrachtung per Projektor auf großer Leinwand.

Uns hat’s einen Riesenspaß gemacht und wir hoffen, auch unsere Nachwuchstalente hatten ihren Spaß.

Im folgenden zeigen wir euch von jedem Teilnehmer (in alphabetischer Reihenfolge) eine Galerie mit 10 seiner Fotos und – natürlich – eine Making-Of-Galerie. Nehmt euch die Zeit – es lohnt sich definitiv!

Hanna Dörfler:


Jana Ziegelhöfer:


Jule Ziegelhöfer:


Kristina Schubert:


Mara Semjan:


Mattias Arneth:


Making-Of:

Jugendworkshop über den KJR

Am Sonntag trafen wir uns zu einem vom Kreisjugendring (KJR) Lichtenfels initiierten Jugend-Fotoworkshop nach dem Motto „Knipst Du noch oder fotografierst Du schon?“.

Drei Jungs und ein Mädel zwischen 11 und 12 Jahren stellten sich der Herausforderung. Bei der kurzen Vorstellungsrunde wurden tolle eigene Kameras auf den Tisch gestellt. Von der Kompakten über eine Bridgekamera bis hin zu Spiegel-Reflexkameras war alles dabei.

Nach einer kurzen theoretischen Einführung im Angerstübla ging es durch die Stadt los in Richtung Kurpark. Schon auf dem Weg wurde eifrig auf den Auslöser gedrückt. Rainer Schaller, Michael Grau, Stefan Hemmerlein und Mario Kern von der Fotogruppe standen mit Rat und Tat zur Seite.

Schnell stellte sich heraus: Die 4 Nachwuchs-Fotografen haben was drauf. Technisch sowieso weit fortgeschritten zeigten die vier auch ein Auge für das Finden von ausdrucksstarken Motiven.

Im Kurpark wurde der für den Kurs fällige Unkostenbeitrag in ein Eis für die Teilnehmer umgesetzt und weiter gings mit Feuereifer.

Apropos Feuer. Die Bad Staffelsteiner Feuerwehr war gerade am Feuerwehrhaus aktiv, als wir vorbeikamen. Ehe wir uns versahen, gab es einige ganz besondere Motive für unsere Jung-Fotografen. Liebe Bad Staffelsteiner Feuerwehrler: Wir sind der Meinung, ihr seid spitze! Tausend Dank!

Zum Abschluss gab es im Angerstübla noch eine Manöverkritik zu den aufgenommenen Fotos. Zu kritisieren gab es wenig, allenfalls ein paar Tipps konnten wir unseren Schützlingen noch mit auf den Weg geben.

Und jetzt überzeugt euch selbst von den hervorragenden Aufnahmen unserer Workshop-Teilnehmer. Die Namen der Fotografen stehen jeweils unter dem Bild. Im zweiten Block fndet ihr dann noch einige „Making-of“-Aufnahmen:

Fotowettbewerb „Blende 2015“

Das Obermain Tagblatt hatte in unserer Region zur Teilnahme am diesjährigen Blende-Wettbewerb aufgerufen. Nach – Berichten zufolge – schleppendem Start lagen der Jury am Ende dann doch 595 Aufnahmen zur Bewertung vor, davon 22 zum Jugendthema. Bis zu 3 Aufnahmen zu 3 Themen konnten eingereicht werden.

Heute Abend fand die Preisverleihung im Foyer der Sparkasse Lichtenfels statt. Dabei konnten drei Mitglieder unserer Fotogruppe einige Siegerplätze erklimmen:

Platz 1 im Thema „Tierisches – tierisch gut“ geht an Georg Schediwy, bei den „Naturschönheiten“ punktet sich Gerhard Schug auf den 7. Platz und Mario Kern erreicht den 2. Platz. Auch den 2. Platz sowie den 9. Platz heimst ebenfalls Mario Kern beim Thema „Zahn der Zeit – Ästhetik des Verfalls“ ein.

Blende 2015