Schlagwort-Archive: Brauerei

Morgenwanderung

Nein, heuer nicht zum Staffelberg. Oder eigentlich doch. Zum „Alten Staffelberg“ halt. Einen Morgen wie aus dem Bilderbuch erlebten 21 Teilnehmer an unserer heurigen Morgenwanderung. Tolle Blicke ins Tal und einen herrlichen Sonnenaufgang bescherte uns der 2. Weihnachtsfeiertag.

Charly Müller erklärte den interessierten Zuhörern geschichtliches rund um den (alten) Staffelberg. Die Fotografen kamen ebenso auf ihre Kosten – und mancher hörte Charly gebannt zu, statt auf den Auslöser zu drücken.

Zum Abschluss ging es zum Frühschoppen in die Brauerei Trunk, von wo aus sich jeder nach einer Stärkung auf den Heimweg machte. Ein toller Morgen! Danke allen Teilnehmern (und danke Tom Karger für die Stativausleihe zum Gruppenbild!). Wir sehen uns 2018!

Weihnachtsgrüße & Morgenwanderung

Liebe (Foto-)Freunde,

wer heute noch glaubt, eine Fotografie erzähle Wahrheit, ist ein Exot. Die Fotografie ist die Krankheit, für deren Therapie sie sich hält. Die Fotografie, angetreten, die Welt zu erhellen, hat sich ins Dunkle verabschiedet. Zu keiner Zeit waren Bilder so bedeutungsleer wie heute. Zweifelhaft in dem, was man Authentizität nennt, und belanglos darin, was ihre Relevanz betrifft. Fotografische Bilder sind ein Massenphänomen geworden. Die Fotografie ist tot, und das fotografische Bild, ob analog, ob digital, ist ein leerer Spiegel geworden. Wer in ihn blickt, blickt auf sich selber zurück.

Das sind – gottseidank – nicht meine Worte. Sie sind Auszüge aus einem Artikel von Daniele Muscionico vom 16.8.2017 in der Neuen Zürcher Zeitung.

Aber fragen wir uns selbstkritisch: Hat er nicht zumindest ein bisschen recht? Und wenn: Sollen wir jetzt alle aufgeben? Ja und nein sind meine persönlichen Antworten. Gerade für uns sollte es die Herausforderung sein, in den Zeiten der Massenknipserei mit guten Fotografien entgegenzuwirken. Uns die althergebrachten Zusammenhänge immer wieder aufs neue zu verinnerlichen und ein Bild schon im Kopf entstehen zu lassen.

Damit möchte ich die Freude an der Fotografie in den Mittelpunkt stellen. Nehmt Eure Kameras und zieht los. Schert euch nicht um zweifelhaften Ruhm in sozialen Netzwerken. Fotografiert für euch! Für niemand anderen. Genießt auch Mal Zeiten ohne Kamera (auch ohne die im Smartphone).

Wir von der Fotogruppe wünsche Euch allen eine besinnliche Adventszeit, ein frohes Weihnachtsfest im Kreise Eurer Lieben und alles Gute – vor allem Gesundheit – im neuen Jahr.

Morgenwanderung

Am 26.12.2017 treffen wir uns um 7:45 Uhr zur traditionellen Morgenwanderung. Dieses Mal am „Wanderparkplatz Staffelberg“ (hier klicken für Info zu Anfahrt/Treffpunkt). Wir laufen dann zum „Alten Staffelberg“. Anschließend Einkehr bei der Brauerei Trunk in Vierzehnheiligen. Jeder der möchte, schafft es bis zum Mittagessen nach Hause!

 

 

Exkursion am 24.08.2017

Nach zwei wetterbedingten Stammtischen ging’s letzten Donnerstag endlich Mal wieder auf Exkursion. Im Ortsteil Wiesen sammelten wir einige Ortsansichten – auch im Hinblick auf den nächsten Kalender.

Und wie sich’s für unsere Truppe gehört kehrten wir im Anschluss zünftig ein. Im Brauerei- Gasthof Hellmuth gab’s was gegen Hunger und Durst.

Sommerfest

Trockenes, ja sonniges Wetter bescherte uns der Samstag an unserem Sommerfest. Ein herrlicher Nachmittag in Hartmuts wunderschönem Garten. Kulinarisches vom Grill, Fassbier von der Brauerei Thomann, Beilagen und Nachtisch von den Mitgliedern.

Ein lustiger Abend mit viel Zeit , um sich auszutauschen. Über Fotografie – aber auch über Gott und die Welt. Die an diesem Abend einmal so richtig in Ordnung war.

Deutlich wurde an dem Abend Mal wieder eines: Wir sind eine starke Truppe! Ich habe selten solch ein Miteinander statt Gegeneinander erlebt wie hier. Stark.

Ein paar Eindrücke hat Micha Grau festgehalten:

ausgebucht: Busfahrt nach Tschechien am 06.06.2015

Kladska im Herbst 2014 - (c) M. Kern
Kladska Herbst 2014

*** AUSGEBUCHT ***

Unser Verein, die Kultur- und Freizeitfreunde e. V. Bad Staffelstein, bietet am Samstag, 06.06.2015, eine Busfahrt nach Tschechien an. Start ist um 8:00 Uhr am Angerstübla, Angerstr. 57, 96231 Bad Staffelstein.

Wir reisen über Eger an, wo die Möglichkeit zum Einkauf und kurzem Stadtbummel besteht. Danach geht es weiter zur „Kladska“: Eines der schönsten Ziele im Egerland ist der Torfmoorsee und das Jagdschlösschen Kladská (Glatzen). Vom ehemaligen Jagdschlösschen des Fürsten Schönburg-Waldenburg, führt entlang der romantischen Wasserfläche, teilweise  über Holzbrückenwege, ein Lehrpfad durch das Naturschutzgebiet mit seiner bunten Flora und Fauna. Im Gasthaus „U tetreva“ besteht Einkehrmöglichkeit.

Danach statten wir der Stadt Marienbad eine Stippvisite ab, bevor wir den Abend in Chodovar verbringen, wo die älteste Privatbrauerei Böhmens beheimatet ist. Dort beenden wir unseren Ausflug mit einer Einkehr in der urigen Brauerei.

Auf Wunsch vor Ort mit fotografischer Betreuung.

*** AUSGEBUCHT  *** Preis pro Person: 22,00 EUR für Mitglieder und 25,00 EUR für Nichtmitglieder. Anmeldeliste liegt im Angerstübla auf. Personalausweis zum Ausflug nicht vergessen! Hier gibt’s Infos zum herunterladen.