Schlagwort-Archive: Foto

Pfingstferienprogramm

(c) Klaus WendelGenau 1.060 Bilder haben unsere 6 Teilnehmer heute auf ihre Speicherkarten gebannt. Der Übermacht aus fünf Mädels stellte sich ein Junge und ging mit uns auf Motivjagd.

Nach einer kurzen Theorieeinheit im Angerstübla ging es bei strahlendem Sonnenschein raus – via St.-Georg-Straße in den Hain, weiter über den Bahnhof durch die Stadt zurück.

Die geballte Wucht der Nachwuchsfotografen traf sich heute. Ganz ehrlich: Uns hat’s die Sprache verschlagen wie unsere 6 Kids mit geübtem Auge Motive fanden und dann routiniert und technisch einwandfrei auf den Sensor brachten.

Im Angerstübla trafen wir uns dann auch wieder zur Bildbetrachtung per Projektor auf großer Leinwand.

Uns hat’s einen Riesenspaß gemacht und wir hoffen, auch unsere Nachwuchstalente hatten ihren Spaß.

Im folgenden zeigen wir euch von jedem Teilnehmer (in alphabetischer Reihenfolge) eine Galerie mit 10 seiner Fotos und – natürlich – eine Making-Of-Galerie. Nehmt euch die Zeit – es lohnt sich definitiv!

Hanna Dörfler:


Jana Ziegelhöfer:


Jule Ziegelhöfer:


Kristina Schubert:


Mara Semjan:


Mattias Arneth:


Making-Of:

Exkursion 01.06.2017

Gutes Wetter = Exkursion. Nach ein paar organisatorischen Plaudereien sprachen wir uns zum Exkursionsziel ab. Da wir zur Einkehr die „Salzstube am Kurpark“ gewählt haben, lag es nahe, dem Kurpark selbst auch einen Besuch abzustatten. Und das taten wir. Nicht alle. Herbert und Silke starteten zum naheliegenden Mohnfeld.

Und so gab es wieder Mal die unterschiedlichsten Blickwinkel bei den Ergebnisse. Und einige Making-Ofs auch 😉

Weihnachtsmarkt Eichelsee – einige Eindrücke

Ein ganz toller und liebevoll gestalteter Weihnachtsmarkt fand am 02.12.2016 in Eichelsee statt. Der Bereich um die Metzgerei Strauß hatte sich in ein gemütliches Weihnachtsdorf verwandelt. Hochwertige handwerklich hergestellte Artikel konnte man erwerben und natürlich kam auch das leibliche Wohl nicht zu kurz.

Wir haben für Euch einige Impressionen eingefangen:

1. Weihnachtsmarkt in Eichelsee

2015-12-05-weihnachtsmarkt-sommerhausen-35Am Freitag, 02.12.2016 um 14 Uhr öffnet zum ersten Mal der kleine, aber feine Weihnachtsmarkt in Eichselsee seine Tore! Warum schreiben wir das hier? Nun, weil dort auch unsere Kalender zu haben sein werden!

Aber nicht nur das. Es wird neben zahlreichen hochwertigen, handgefertigten Produkten auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommen. Freuen Sie sich auf Glühwein (weiß & rot), alkoholfreien Punsch, Bierlikör, Stollen & Waffeln, Plätzchen, Kaffee & Kakao und für Freunde des deftigen Bratwürste und abends Wildschweinragout.

Erwerben können Sie Blechdeko, Schmuck, Spielwaren, verschiedene Deko-Artikel und jede Menge Stricksachen für Kids (Pullis, Jacken, Schals, Boshi-Mützen usw.). Der Verkauf der Stricksachen geht zugunsten der Maximilian-Kolbe-Schule Lichtenfels.

Insgesamt werden ca. 15 Stände zu bewundern sein.

Wir freuen uns auf Sie!

AFC Weidhausen: Osterausstellung

Poster-2015-2Alle Jahre wieder – nein, nein: Es ist nicht schon wieder Weihnachten. Aber der AFC Weidhausen lädt ein zu seiner alljährlichen Osterausstellung in der Schule.

Die Eröffnung ist am Karfreitag, 03.04.2015, um 14 Uhr. Geöffnet ist die Ausstellung jeweils von 10 bis 18 Uhr und zwar am Karfreitag und Ostersonntag. Der Eintritt ist frei.

Natürlich gibt es wie immer Kaffee und Kuchen sowie auch andere Getränke.

Morgenwanderung

Traditionell ging es heute morgen um 7.30 Uhr ab dem Parkplatz Romansthal auf den Staffelberg um den Sonnenaufgang zu fotografieren. Und ja: Es gab einen. Einen tollen noch dazu. Und der versprach, was der ganze Tag dann auch hielt.

Toll sind auch jedes Mal Charly Müllers informative Zwischenstopps zum keltischen Oppidum auf dem Staffelberg. Als Belohnung für den Aufstieg gab es auch heuer eine Whiskey-Verkostung durch Charly.

Die 18 Teilnehmer – darunter der ein oder andere Debütant sowie auch „alte Hasen“ kehrten selbstverständlich im Anschluss noch in der Klause ein.

Es gibt sogar einen Bericht auf inFranken.de sowie einen beim Obermain Tagblatt. Vielen Dank Markus Häggberg!