Schlagwort-Archive: Studio

Makro & Tabletop

Gestern haben wir unser Angerstübla kurzerhand in ein kleines Studio verwandelt und an zwei Plätzen einen Aufnahmetisch mit Blitzanlage und ein Lichtzelt mit Dauerlicht eingerichtet. Darüber hinaus standen weitere Werkzeuge zur Makro- und Produktfotografie zur Verfügung, z. B. Ringblitze und andere Lichtquellen.

Es bestand auch die Möglichkeit, sich das sog. Focus-Stacking zu erarbeiten.

Das Team hat auch an diesem Abend wieder perfekt harmoniert. Gegenseitige Hilfe ermöglichte jedem, sich auf teilweise unbekanntem Terrain zu bewegen.

Einige Making-Of-Aufnahmen gibt’s gleich hier folgend, natürlich ergänzen wir später auch noch eine Auswahl der entstandenen Arbeitsbilder des Abends. Es lohnt sich also in ein paar Tagen nochmal reinzuschauen.

Portrait mit entfesseltem Blitz

Bereits einige Zeit ist Stefan Hemmerlein Mitglied unserer Fotogruppe. Seit seinem Einstieg in die Fotografie hat er sich vor allem im Bereich People-Fotografie enorm weiterentwickelt. Für Fotos von Menschen – bis hin zu stilvollem Akt – hat er sich zum ersten Ansprechpartner unserer Gruppe gemausert.

Und so war er es, der für uns einen Abend zum Thema entfesseltes Blitzen organisierte.

Uns standen neben dem Know-how von Stefan zwei Models, verschiedene Hintergründe und Lichtformer zur Verfügung.

Ein sehr gelungener Abend, dessen Thema ab sofort regelmäßig in unserem Programm zu finden sein wird.

Studiotechnik

Wenngleich es auch eher einfache Studiotechnik war, so hat sie doch ihren Zeck erfüllt: Es ging darum, sich verschiedener Lichtsetzung zu nähern. Dazu standen uns 3 Studioblitze mit Softboxen zur Verfügung, die über eine Fotozelle ausgelöst wurden. Weiterhin gab es 2 Dauerlicht-Lampen, einen Aufnahmetisch, ein Lichtzelt und einen Reflektor.

Ziel war es, das Motiv (wir selbst als unsere „Models“ oder mitgebrachte Gegenstände wie Versteinerungen, Puppe, Tassen, Buch usw. auszuleuchten und dabei die verschiedenen Möglichkeiten auszuloten, die mit gesteuertem Licht zur Verfügung stehen.