Schlagwort-Archive: Tradition

Fisch-Essen

Hmmm, war das lecker. Vorzüglichen Fisch gibt’s in Bad Staffelstein in der Hopfenmühle bei Fam. Ellner. Man kann es schon als Tradition bezeichnen, dass unsere Gruppe dort einmal im Jahr Delikatessen aus dem Wasser verspeist. Wer’s mit den Gräten nicht so hat: Kein Ding, es gibt auch Backfisch und Calamari 😉

Ein toller Abend, für den sich in dieser Woche sogar das Wetter extra fein gemacht hat. Gemütlich Zeit zum plaudern in wunderschöner Umgebung.

Nächstes Jahr wieder – ganz klar!

Morgenwanderung auf den Staffelberg

Sonnenschein, Regen, Nebel, Schnee. Alles hatten wir schon. Heuer war Mal wieder Nebel dran. Trotzdem hielt dies 22 Unentwegte nicht davon ab, die bereits Jahrzehnte alte Tradition der Morgenwanderung aufrecht zu erhalten.

Dem Wetter geschuldet zog es die meisten zunächst in die Adelgundis-Kapelle, wo uns Karl-Heinz „Charly“ Müller einiges Historisches zum Staffelberg mit auf den Weg gab. Jedoch nicht, ohne uns vorher mit einer Whisky-Kostprobe aufzuwärmen.

Eine (schnelle) Runde um das Plateau, danach ging es in die warme Gaststube zu Wirt Gottfried zu Umtrunk und/oder Brotzeit – und natürlich gemütlichem Beisammensein.

Osterexkursion

Heuer war wetterbedingt wieder einmal eine Exkursion zu Ostern möglich. Da Ostern aber 2016 früh im Jahr ist, stand uns ab 18 Uhr nicht mehr lange genug Licht zur Verfügung. Wir steuerten daher gezielt den wunderschönen Osterbrunnen in Lauf (bei Zapfendorf) an.

Dort konnten wir uns an den zahllos vorhandenen Motiven austoben und fanden auch Scheinwerfer vor, die auf eine nächtliche Beleuchtung schließen lassen. Um die Zwischenzeit sinnvoll zu nutzen, kehrten wir in der Pizzeria Europa in Zapfendorf ein – das kulinarische Highlight schlechthin.

Danach ging’s nochmal zurück nach Lauf und gegen 21:15 h dann ab nach Hause. Toller Abend! Wir freuen uns auf die Exkursions-Saison.