Schlagwort-Archive: Wettbewerb

Pfingstferienprogramm

(c) Klaus WendelGenau 1.060 Bilder haben unsere 6 Teilnehmer heute auf ihre Speicherkarten gebannt. Der Übermacht aus fünf Mädels stellte sich ein Junge und ging mit uns auf Motivjagd.

Nach einer kurzen Theorieeinheit im Angerstübla ging es bei strahlendem Sonnenschein raus – via St.-Georg-Straße in den Hain, weiter über den Bahnhof durch die Stadt zurück.

Die geballte Wucht der Nachwuchsfotografen traf sich heute. Ganz ehrlich: Uns hat’s die Sprache verschlagen wie unsere 6 Kids mit geübtem Auge Motive fanden und dann routiniert und technisch einwandfrei auf den Sensor brachten.

Im Angerstübla trafen wir uns dann auch wieder zur Bildbetrachtung per Projektor auf großer Leinwand.

Uns hat’s einen Riesenspaß gemacht und wir hoffen, auch unsere Nachwuchstalente hatten ihren Spaß.

Im folgenden zeigen wir euch von jedem Teilnehmer (in alphabetischer Reihenfolge) eine Galerie mit 10 seiner Fotos und – natürlich – eine Making-Of-Galerie. Nehmt euch die Zeit – es lohnt sich definitiv!

Hanna Dörfler:


Jana Ziegelhöfer:


Jule Ziegelhöfer:


Kristina Schubert:


Mara Semjan:


Mattias Arneth:


Making-Of:

Fotowettbewerb „Schätze des Frankenwaldes“

Zeigen Sie die Schätze unseres Frankenwaldes! Ob großartiger Fernblick über eine der zahlreichen Hochflächen, dunkler Hochwald, verträumtes Wiesental oder ein bizarrer Einzelbaum – im Frankenwald gibt es viele Schönheiten zu sehen! Erkunden Sie die Besonderheiten unseres Frankenwaldes und halten Sie diese mit der Kamera fest.
Was entdecken Sie im Frankenwald? Was ist Ihr Lieblingsmotiv? Wir sind gespannt und freuen uns auf Ihre Fotos!

Eingesendet werden können maximal fünf digitale Fotos, die im Frankenwald (Landkreise Kronach und Kulmbach) aufgenommen wurden. Einsendeschluss ist der 31. Oktober 2017.

Download (PDF): Flyer mit allen Infos
Download (PDF): Teilnehmerformular

Zu gewinnen gibt es:
1. Preis: 250 €
2. Preis: ein küchenfertig zerlegtes Wildschwein
3. Preis: ein Ster Brennholz

Fotowettbewerb „Bäume“ – Preisverleihung

Am Donnerstag, 21.04.2016, fand im Foyer der Obermain Therme die Preisverleihung an die Sieger des Fotowettbewerbs „Bäume“ statt, den der Landkreis Lichtenfels ausgerufen hatte. Attraktive Preise konnten an die Gewinner ausgegeben werden, dazu erhielt jeder Teilnehmer einen Kalender mit Bildern der Teilnehmer.

Für uns beeindruckend war die Qualität der Bilder im Jugendbereich. 10 Jugendliche griffen zur Kamera und nahmen teil. Klasse! Die Ergebnisse sprechen für sich.

Unser Glückwunsch geht an alle Preisträger. Die Bilder sind in den nächsten Wochen im „Glasgang“ der Obermain-Therme ausgestellt.  Wir finden: Das ist einen Besuch wert. Etwas schade aus meiner Sicht: Die Namen der Fotografen sind nicht genannt 🙁

Berichtet hat hierüber auch inFranken.de und das Obermain Tagblatt.

Ergebnisse: Fotowettbewerb „Bäume“

(c) Gregor SchmidtNach der Jurierung am 13.01.2016 wurden heute die Ergebnisse des Fotowettbewerbs veröffentlicht. Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner, insbesondere auch im Jugend-Bereich.

Hier geht es zu den Berichten des Landkreises Lichtenfels (mit Bildergalerie) und des Obermain Tagblattes.

Die Siegerehrung wird im April 2016 erfolgen.

Fotowettbewerb „Blende 2015“

Das Obermain Tagblatt hatte in unserer Region zur Teilnahme am diesjährigen Blende-Wettbewerb aufgerufen. Nach – Berichten zufolge – schleppendem Start lagen der Jury am Ende dann doch 595 Aufnahmen zur Bewertung vor, davon 22 zum Jugendthema. Bis zu 3 Aufnahmen zu 3 Themen konnten eingereicht werden.

Heute Abend fand die Preisverleihung im Foyer der Sparkasse Lichtenfels statt. Dabei konnten drei Mitglieder unserer Fotogruppe einige Siegerplätze erklimmen:

Platz 1 im Thema „Tierisches – tierisch gut“ geht an Georg Schediwy, bei den „Naturschönheiten“ punktet sich Gerhard Schug auf den 7. Platz und Mario Kern erreicht den 2. Platz. Auch den 2. Platz sowie den 9. Platz heimst ebenfalls Mario Kern beim Thema „Zahn der Zeit – Ästhetik des Verfalls“ ein.

Blende 2015

Fotowettbewerb „Bäume“ gestartet

Baeume1Am Freitag, 16.01.2015, fiel der Startschuss vor dem Landratsamt Lichtenfels im Beisammensein der Organisatoren, Juroren und Sponsoren.

Auch die Fotogruppe Bad Staffelstein unterstützt neben den Kollegen aus Michelau und Lichtenfels den Wettbewerb des Landkreises Lichtenfels und seiner Umweltstation Weismain. Auf deren Internetseite finden sich alle Informationen zum Wettbewerb.

Berichtet wurde auch im Obermain Tagblatt und auf inFranken.de.

Der Flyer kann hier im PDF-Format heruntergeladen werden.

Unsere Sonderseite im Web wird bis Wettbewerbsende geschaltet sein.

Franggn middich – die Preisträger

v. l.: Mario Kern (Fotogruppe Bad Staffelstein), Christoph Hoderlein (3. Platz). Christine Ströhlein (1. Platz), Jürgen Stauch (2. Platz + Sonderplatz)LogoA

Lange haben wir euch auf die Folter gespannt. Heute ist es so weit, wir lüften das Geheimnis. Die Preisträger werden bekanntgegeben:

1. Platz – Christine Ströhlein
2. Platz – Jürgen Stauch sowie Sonderplatz 2
wegen Punktgleichheit
3. Platz – Christoph Hoderlein

Deren Bilder gibt es gleich hier:

4. Platz – Lothar Stengel
5. Platz – Wolfgang Kern
5. Platz – Martin Lopez
5. Platz – Daniel Weihrauch
6. Platz – Siegfried Mischke
6. Platz – Steffen Schanz
7. Platz – Klaus Gagel
7. Platz – Silke Kern
7. Platz – Wolfgang Kern
7. Platz – Roland Oberreuter
8. Platz – Benedikt Eichler
8. Platz – Werner Fichtel
8. Platz – Klaus Gagel
8. Platz – Martin Pottler
8. Platz – Steffen Schanz
8. Platz – Lothar Stengel
8. Platz – Dietmar Theile

Allen unseren Preisträgern herzlichen Glückwunsch! Ein dickes Dankeschön geht aber an alle Teilnehmer! Wir haben uns sehr über den guten Zuspruch gefreut und die Jury hatte es bei den eingereichten Bildern wahrlich nicht immer leicht!

Und hier kommen alle eingereichten Bilder, die Plätze 1 bis 8 sind in der Bildunterschrift mit angegeben:

Preisverleihung „Franggn middich“

LogoADie Jurierung ist gelaufen, die Gewinner sind benachrichtigt. Am Sonntag, 07.09.2014, ca. um 18 Uhr, werden wir die drei Hauptpreise des Wettbewerbs übergeben und damit auch alle anderen Gewinner hier an dieser Stelle veröffentlichen.

Die Gewinner von Platz 1 bis 3 sind herzlich eingeladen, ihre Preise persönlich in Empfang zu nehmen. Deren Bilder haben wir zur Präsentation im Format 60 x 40 cm ausbelichten lassen, selbstverständlich gibt es sie zum Preis noch dazu.

Gerne können auch die anderen Preisträger am 07.09. (ab 17 Uhr) ihre Preise direkt abholen. Ansonsten wegen der Abholung bitte hier nachlesen.

Wir freuen uns auf regen Besuch während unseres Frankenfestes vom 05.09. bis 07.09.2014 im Festzelt am Angerstübla in Bad Staffelstein.

Und nicht vergessen: Freitag und Samstag laufen alle eingereichten Bilder im Angerstübla von 20 bis 22 Uhr über den Projektor, am Sonntag von 17 bis 20 Uhr.

Fotowettbewerb „Franggn middich“ ist juriert

LogoAAm Montag, 25.08.2014, hat eine unabhängige Jury die 104 Bilder von 37 Teilnehmern bewertet und die Platzierungen vergeben. Die Teilnehmer haben wir per E-Mail über ihr jeweiliges Ergebnis informiert. Die öffentliche Bekanntgabe der Preisträger und die Preisverleihung für die Plätze 1 bis 3 findet im Rahmen des Frankenfestes „Franggn middich“ am Sonntag, 07.09.2014, ca. um 18 Uhr statt. Selbstverständlich können auch die Gewinner der Preise 4 bis 20 (also die Plätze 4 bis 8) am Sonntag des Frankenfestes (ab 17 Uhr) ihre Preise in Empfang nehmen. An den Abenden des Frankenfestes werden sämtliche Teilnehmerbilder jeweils von 20 bis 22 Uhr (Sonntag 17 bis 20 Uhr) auf der Leinwand im Angerstübla präsentiert. Wir halten Euch hier und auf unserer Facebook-Seite natürlich immer auf dem Laufenden.

Fotowettbewerb „Franggn middich“

LogoA*** verlängert bis 23.08.2014 ***

Die Kultur- und Freizeitfreunde e. V. Bad Staffelstein veranstalten vom 05. bis 07.09.2014 das Frankenfest „Franggn middich“ (Programm herunterladen). In dessen Rahmen findet auch ein Fotowettbewerb mit attraktiven Preisen statt:

1. Preis:           150,00 EUR in bar
2. Preis:           100,00 EUR in bar
3. Preis:             50,00 EUR in bar
Für den 4. bis 20. Preis werden zudem Sachpreise vergeben.

Für weitere Informationen geht es hier lang…