Schlagwort-Archive: Ebern

Ebern – oben und unten

Viel zu heiß war es die vorletzten beiden Male um mit Fotoausrüstung umherzuziehen. Die heimische Gastronomie bot uns stattdessen lauschige Gärten an.

Dieses Mal haben wir der Wärme ein Schnippchen geschlagen: Und sind in den Untergrund gegangen. Nicht unbedingt spektakulär, dafür aber ziemlich einzigartig in der Umgebung sind die Eberner Keller und Stollen. Zusammen mit Klaus Wohlfahrt vom Restaurant Veracruz begaben wir uns in die Eberner Unterwelt. Er konnte uns so einiges Interessantes zeigen und erklären. Im Vorfeld kam via Video auch H. Heck vom Denkmalamt zu Wort um Grundwissen zu vermitteln.

Sowohl ober- auch unterirdisch sind natürlich auch einige Fotos entstanden – denn das mittelalterliche Städtchen Ebern hat einiges an Motiven zu bieten.

Obwohl es keiner besonderen Erwähnung mehr bedarf: Ja, klar haben wir uns auch den Genüssen des leckeren mexikanischen Restaurants Veracruz hingegeben. Und hinterher – quasi als Absacker – noch ein Kurzbesuch bei der Eisdiele…

Dieses Mal gibts ein paar Bilder mehr, stöbert einfach durch die Galerie. Am Schluss findet ihr übrigens einige „Making-Ofs“:

Portrait – outdoor

Danke. Damit beginne ich heute. Unser Stefan Hemmerlein hat einen gigantischen Workshop hingelegt. Planung, Model-Suche und Organisation lagen in seinen Händen. Und schließlich (wegen meines terminlichen Ausfalls) auch noch die komplette Durchführung. Die Teilnehmer waren begeistert. Bei der anschließenden Einkehr waren nur positive Stimmen zu vernehmen.

An der Ruine Rotenhan liefen unsere drei Models (Marina Boes, Nina Kalb, Kim Werner) in mittelalterlichen Klamotten auf – passend zur Location. Stefan gab Tipps und Tricks weiter, zudem stellte er seine mobile Blitzanlage zur Verfügung. Nur das wetterbedingt schnell schwindende Licht trübte die Stimmung etwas, weil dadurch eine von Stefans Ideen nicht umsetzbar war. Aber das holen wir ein andermal nach…

Im folgenden gibts ein paar Making-Of-Aufnahmen, die Stefan und größtenteils Michael Grau geschossen haben. Eine Galerie mit Shooting-Ergebnissen zeigen wir, wenn alle Bilder bearbeitet sind.

Carnevale di Venezia

Seit jeher zog es unsere Gruppe schon zum venezianischen Karneval. Bereits vor Jahrzehnten besuchten Mitglieder von uns den Carnevale. An diese Tradition knüpften wir heuer zusammen mit unseren Freunden des Foto-Creativ-Kreises Ebern an.

Während der Großteil der Gruppe im International Hotel in Cavallino nächtigte, wohnten unser Wolfgang und Hartmut lediglich 400 m von der Anlegestelle entfernt im Wohnmobil. Abends gab es jeweils gemeinsame Abendessen in umliegenden Ristorantes.

Unser Ziel waren nicht nur die Masken des Karnevals sondern auch die Stadt selbst (sowohl an bekannten als auch eher unbekannten Ecken…) sowie die umliegenden Inseln (Murano, Burano, St. Michele usw.) und auch der kleine Fischerort Caorle.

In den kommenden Wochen wird es einen gemeinsamen italienischen Abend der Teilnehmer geben. Natürlich mit Bilderschau 😉

Einen winzigen Einblick gewähren die folgenden Fotos: